Maschinenbau Deutschlands

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

 

      Die  Automobilindustrie  ist ein Industriezweig, der sich der Herstellung von  Automobilen  und anderen  Kraftfahrzeugen  widmet. Die Automobilindustrie entstand nach Erfindung des Automobils 1885 durch den Deutschen  Carl Benz  gegen Ende des 19. Jahrhunderts.
      Deutschland ist nach China und den USA der drittgrößte Pkw-Produzent der Welt. Im Jahr 2010 wurden 5,55 Mio. Pkw produziert.  Charakteristisch an der hiesigen Pkw-Produktion ist ihre starke Exportorientierung. Während Japan, aber vor allem China und die USA stärker für das Inland produzieren, gehen von der deutschen Pkw-Produktion rund 69 % ins Ausland - die weltweit höchste Pkw-Exportquote  Nach der Anzahl der verkauften Fahrzeuge wechseln sich daher Japan und Deutschland seit Jahren als Pkw-Exportweltmeister ab. Geht es jedoch nach dem Wert des Pkw-Exports, so liegt Deutschland mit weitem Abstand vor Japan, weil im Ausland insbesondere seine großen und hochpreisigen Fahrzeuge nachgefragt werden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü